Logopädie Bartels

Kontakt

Praxis in Bonn-Endenich
Euskirchener Straße 43
53121 Bonn-Endenich
Tel: 0228/9629797
Fax: 0228/18089966
E-Mail: team@logo
paedie-bartels.de

Google+

Praxis in Troisdorf-Spich
Hauptstr. 6
53842 Troisdorf-Spich
Tel.: 02241/1697790
Fax: 02241/1696602
E-Mail: team@logo
paedie-bartels.de

Google+


Sprechzeiten:

Mo08:00-19:00Uhr
Di08:00-19:00Uhr
Mi08:00-19:00Uhr
Do08:00-19:00Uhr
Fr08:00-19:00Uhr

Termine online

Termin vereinbaren


News:


Partner & Links

  • Auf Qype bewerten
  • Heilmittelkatalog

Kundenrezensionen

Näseln

Inhalt


Allgemein

Der Begriff des Näselns (Rhinophonie) bezeichnet ein auffallendes Zuviel oder Zuwenig des nasalen Klanganteils im Sprachschall des Sprechers. Das organische Näseln kann bei Spaltfehlbildungen, Lähmungen, Verletzungen oder pathologischem Gewebszerfall auftreten.


Symptome

In Verbindung mit dem funktionellen Näseln lässt sich häufig als Begleitsymptomatik der unterspannte Körpertonus des Betreffenden feststellen.

Ein charakteristisches Merkmal beim organischen Näseln wie beispielsweise bei Sprechern mit Lippen-Kiefer-Gaumen-Segelspalten-Fehlbildungen (LKGSS) befindet sich in der Veränderung des Stimmklangs durch die Ankopplung des Nasopharynx. Der Sprachklang ist dumpf, farblos und nasal. Die Artikulation hört sich zudem häufig verzerrt, klanglich unrein und kraftlos an.
Die Sprache klingt verwaschen und kann bis zur Unkenntlichkeit betroffen sein. Durch die häufige Anspannung der Stimmlippen beim Sprechen mit LKGSS sind die erhöhte Stimmlage und Atemstörungen erklärbar.


Therapie

Um eine Normalisierung des Sprachklangs und des Ganzkörpertonus zu erreichen, wird mit dem Betreffenden eine normale Ganzkörperspannung erarbeitet.
Über diese Verbesserung der Körperwahrnehmung wird eine bewusste Körperspannung wie der Feinspannungsaufbaus beim Betreffenden erreicht. Der Haltungsaufbau und die aktive Lockerung in Schulter-, Hals- und Gesichtsbereich schaffen Grundvoraussetzungen für den eutonen Ganzkörperspannungsaufbau.

Im späteren Verlauf soll der Betreffende über die Bewegung zur Lautäußerung gelangen. Hierbei werden anhand von Stimm-, Atem- und Mundmuskel- und Artikulationsübungen die Vokale und Konsonanten beim Sprechen trainiert und die Überspannung der Kehlkopf und Über- oder Unterspannung der sonstigen Muskulatur durch sprachtherapeutische Interventionen und Entspannungsübungen ausgeglichen.

Die auditive Wahrnehmung wird ebenfalls überprüft und geübt.
Auch die Erarbeitung einer gezielten Luftstromlenkung und des Luftverbrauchs durch den Mund ist eine wesentliche Aufgabe in der Behandlung des Näselns. Mittels Bewusstmachung der Bauchatmung und der Lockerung von Ansatzrohr und Kehlkopf fließt der Luftstrom verstärkt durch die Mundhöhle.
Am Anfang unterstützen Trinkhalme mit unterschiedlichem Durchmesser und Röhrchen den gezielten und dosierten Luftgebrauch. Diese Methoden zur Luftlenkung verhindern eine Überanstrengung im Isthmus und die Luftflucht durch die Nase. Im weiteren Verlauf werden die Übungen individuell abgestimmt vertieft.

Haben Sie Fragen zu diesem Thema?

Bitte melden Sie sich telefonisch, per E-mail oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Termin vereinbaren

Für eine direkte Terminabsprache ohne vorhergehendes Beratungsgespräch nutzen Sie bitte unseren Online-Terminkalender oder rufen Sie uns an,

Ihr Team Anja Bartels